Sonntag, 8. Juni 2014

Kurioses


Auch Dinosaurier gehen in Düsseldorf gerne shoppen, ob da nicht ein wenig Frust
 bei den Größen aufkommt???


Dies sind keine grünen Gondeln, sondern Menschen 
liegen auf tonnenschweren Entspannungsliegen.


Und Männer schweben in der Luft, Düsseldorf halt.

Kommentare:

Numinala hat gesagt…

bei den fußnägeln bekommt der dino maximal sandalen - mehr wird da wohl nicht drin sein ;0)
lg von der numi

paulapü hat gesagt…

Hoffentlich frißt er Niemanden aus Frust auf. ;-)

LG
Maiga

Petra von oh-so-sweet hat gesagt…

Hallo Maiga,

solche "Wannen" stehen seit einigen Jahren schon in Wien im Museumsquartier und sind immer ein echter Anziehungspunkt und eine schöne Gelegenheit, sich mitten im Großstadtgewühl auszuruhen und das Treiben um sich herum zu beobachten.

Schön, dass das Beispiel weitere Kreise zieht, ich finde die Idee nämlich einfach toll.

Liebe Grüße
Petra

claudia von margaretesHandMadeBox hat gesagt…

Das arme Menschlein, das bei der Hitze in dem Plastedino steckte hat mein volles Mitgefühl.
Hat er bestimmt nicht dran gedacht als er den Job angenommen hat im "Januar" ((-:

paulapü hat gesagt…

Ja die Wannen in Wien kenne ich Petra, aber ich glaube sie waren kleiner und stabelbar, oder?

Petra von oh-so-sweet hat gesagt…

@ Maiga: Guck mal hier wegen der "Enzis" bzw. "Enzos": http://www.art-magazin.de/design/32844/stadtmoebel_enzo_museumsquartier_wien

Ich denke, die waren bzw. sind schon etwa gleich groß.
Aber egal wie groß oder klein - eine geniale Idee ist es allemal :o).

paulapü hat gesagt…

@ Claudia
Ja die armen Studenten, später kann er sagen: "Ich war arm und brauchte das Geld". ;-)

paulapü hat gesagt…

@ Petra
Stimmt sie sind gleich groß, nur die Enzos in Düsseldorf sind mit Wasser gefüllt, es ist ja ein öffentlicher Platz, anders als in Wien.

swig hat gesagt…

die schweben hier auch, die Männer… ein europäisches Phänomen?
herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende!