Dienstag, 10. Juni 2014

Aprikosen sind fast zu schön, um sie zu essen.


Liebt Ihr auch so sehr Eis oder Quark mit Früchten? Es ist ein guter Ersatz
für ein warmes Mittag- oder Abendessen. Im Moment sind Aprikosen
meine Favoriten.


Ich nehme sehr reife, große und süße Früchte, halbiere ca. 8 Stück und
püriere sie mit dem Mark einer Vanillestange, mit 500g Magerquark 
und einem Becher Jogurt im Mixer. Wer es doch etwas süßer mag kann
noch 2 Kugeln Vanilleeis oder etwas Zucker hinzugeben.


Die Masse dekorativ in hübsche Schalen oder Tassen füllen, ein paar 
Aprikosenschnitze unterheben und garnieren. Danach alles kurz 
in den Kühlschrank stellen und als Mahlzeit oder Dessert vernaschen!


Alternativ könnt Ihr den Quark auch mit Milch
 verdünnen und als Shake trinken.

Kommentare:

Numinala hat gesagt…

yuuuummy - bei uns immer wieder gern mit banane und zucker ohne vanille - *schluck*
lg von der numi

merlanne hat gesagt…

Herrlich ... in unserer letzten "Gemüse"kiste waren die ersten Aprikosen dieses Jahres. Ich liebe diese samtigen Früchte. Danke fürs Rezept.
Herzlichst
Claudine

Nähfrosch hat gesagt…

So tolle Fotos!!!
Sieht richtig lecker aus :)
LG
Katja