Samstag, 5. Juli 2014

Der Balkon


Nachdem wir alle Zeit in den Garten gesteckt haben stand auf dem Minibalkon 
nur ein alter Korbsessel und ein Tisch. Da der Hof mit den vielen 
Mittelmeerpflanzen eh sehr bunt wirkt entschloss ich mich für einen 
weißen neutralen Balkon. 
Der Tisch wurde neu gestrichen, der Korbstuhl ist ein Erbstück, das alte
Blechregal vom Schweden gesäubert und einige Schubladenelemente
wurden einfach weggelassen. Helle Blumentöpfe gibt es hier immer und weil mir
pures Weiß zu romantisch aussah beklebte ich einige Töpfe ganz schlicht mit
schwarzem Masking Tapes. Zum Schluß noch ein Kissen aus dem Wohnzimmer
und fertig ist der neue Balkon.


Kommentare:

Lollaswelt hat gesagt…

Total schön ist euer Balkon geworden - gefällt mir sehr gut so "Farbreduziert" ( obwohl ich ja sonst so ein Pasteltyp bin ).
Die Idee mit der Flaschenvase ist übrigens klasse!

Liebe Grüße und schönen Sonntag!
Annette

simsillibim hat gesagt…

Gefällt mir sehr gut! Ich habe den Zwilling deines Tisches auf der Terasse stehen. Vom Sperrmüll gerettet, vom Mann mit Kopfschütteln bedacht, noch nicht restauriert aber die Platte mit Wachstuch bezogen = Lieblingsgartentisch!!!
Blumige Grüße
Silke
Ps: der Balkon ist abgesehen vom Tisch natürlich super gelungen!! Das Chevron Kissen ist super!

art.of.66 hat gesagt…

Dein Balkon sieht schick aus und das Zinkregal - Hammer. Wo bekommt man sowas denn her? Wahnsinn!!!!

Liebe Grüße,
Simone

paulapü hat gesagt…

Das Regal ist von Ikea Simone, aber schon ein paar Jahre alt.
LG
Maiga

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

hach...jetzt bin ich auf deinem Blog gestoßen und gefällt mir sehr!
Ich muß es dir nochmal schreiben, WUNDERBAR dein Balkon.
Viele liebe Grüße Christin