Sonntag, 21. Oktober 2012

Gut Papendelle

  
Mindestens einmal im Jahr müssen wir einen Spaziergang zum Gut Papendelle 
unternehmen. Diesmal wählten wir den Weg vom Gerresheimer Friedhof bis zum 
Bauernhof.
Es geht zwar recht steil bergauf, aber man kann den Weg auch gut mit kleinen Kindern 
meistern, denn zu entdecken gibt es immer genug, wie z. B dieses fabelhafte Waldwesen.
Zuerst geht es durch den wunderschönen Wald, dann vorbei an dem Fernmeldeturm,
Maisfeldern, Weiden mit Kühen und dann ist das Gut schon zu sehen.
Ein Geheimtipp ist Gut Papendelle sicher nicht mehr, denn hier ist nicht nur ein
Bauernhof mit Tieren zu bestaunen, sondern es gibt frische Kuchen, Kekse, Marmeladen und
Himbeerbuttermilch und wer es lieber herzhaft mag im Moment Grünkohl und Erbsensuppe,
alles frisch zubereitet zum Sofortessen oder Mitnehmen.
 Der Spaziergang  zurück ist ein Muss. ;O
Ich sage es doch jedes Jahr der Herbst ist die schönste Jahreszeit. 
Und was habt ihr heute unternommen?

Kommentare:

Nähwölkchen hat gesagt…

Sehr sehr schöne Fotos hast du da mitgebracht!
lg, chrissi

Balla'sReich hat gesagt…

Wunderschöne Herbstbilder! Ich bin ja auch ein Herbstfan.
Wir waren heute auf dem üetliberg auf einem wunderschönen Spielplatz, den wir über eine Schotterstrasse durch den Wald erreicht haben. Nur die Kamera ist zu Hause geblieben...
Grüessli
Barbara

Lina hat gesagt…

Oh Ja! Das Gut kennen wir gut! *g* (Aber Grünkohl habe ich dort noch nie gegessen! Muß ich mal probieren)
Wir wohnen schräg gegenüber vom Steinmetz mit den wundervollen Fabelwesen! :-))

Liebe Grüße
Lina

Feines Stöffchen hat gesagt…

Da möchte ich auch hin - soo schön! Ich liebe den Herbst genauso sehr ...