Samstag, 6. Februar 2016

Der Februar


Ich persönlich kann dem Februar absolut nichts abgewinnen, das Wetter
ist nass und stürmisch, der Frühling scheint so weit weg zu sein.
Deshalb versuche ich jedes Jahr unsere Wohnung in einen kleinen "Garten"
zu verwandeln, dieses Jahr mit gelben Narzissen, französchischen, langen
Tulpen, Trommelstöcken (Craspedia) und als Kontrast mit Quittenzweigen.

Aus den Blüten und ein paar Ahornzweigen kann man ganz einfach kleine
Gestecke in Schalen dekorieren.

Kennt ihr schon die Februaraktion von Germaninteriorbloggers und Connox?
Ihr könnt mit einem kreativen FlowerPowerbild auf eurem Blog oder
bei Instagram teilnehmen
und tolle Preise von Design Letters gewinnen. (Werbung)
Ich drücke euch und mir die grünen Daumen.

http://german-interior-bloggers.de/mitmachmission-im-februar-flower-power/

Und nun einfach abwarten bis der Frühling kommt, ein wenig
verspätet schicke ich die gelbe Pracht zu Helga, Holunderblütchen
und hoffe ich kann euch ein wenig mit den Blumen aufmuntern.





Allen Jecken und Narren wünsche ich tolle Feiertage und drücke fest die Daumen,
dass der Sturm schnell vorbeizieht und die Karnevalsumzüge stattfinden können.
Wer hat sich nur so etwas ausgedacht, Sturm am Rosenmontag????

Kommentare:

SehnSuchtsSachen hat gesagt…

Liebe Maiga,
wo bekommt man denn diese tollen Blumen her. Bei uns kann ich in x Blumenläden herumsträunen und finde keine Trommelstöcke oder Mimosen. Von Eukalyptus ganz zu schweigen. Deine Bilder sind einfach toll!
Liebe Grüße,
Anett.

paulapü hat gesagt…

Ich muss leider auch bis zum Markt in die Innenstadt fahren.
LG Maiga

Holunderbluetchen® hat gesagt…

Eine wundervolle Komposition, liebe Maiga !!! Ich drücke dir die Daumen und vielleicht werde ich ja auch noch teilnehmen ...
Ganz herzliche Grüsse, helga