Sonntag, 24. Februar 2013

Tschüss Tausendfüßler

{Foto im Sommer 2008} 
Viele kennen den Düsseldorfer Tausendfüßler, einige Jahre wurde nun um
seinen Erhalt gekämpft, aber ab Montag beginnt der Abriss, im Rahmen eines
Großprojektes entsteht eine neue Fußgängerallee.
Heute durfte man ihn noch einmal als Fußgänger begehen,
für Autofahrer war er schon gesperrt.
Seit dem Bau Anfang der 60er Jahren galt die elegant geschwungene
Spannbetonbrücke auf den markanten Ypsilonstützen als Vorbild
für innerstädische Hochstraßen. Ab 1993 stand er unter Denkmalschutz.
Mir persönlich wird er im Stadtbild fehlen.
{Foto vom 24.02. 2013}

Kommentare:

Frau Eiskalt hat gesagt…

Und hast Du ein Stück Tausendfüßler mitgenommen :) ...wir haben das heute leider verpasst und ich kann mir Düsseldorf ohne Tausendfüssler auch noch nicht so recht vorstellen.

paulapü hat gesagt…

Nein, es wäre doch nur ein Stück Beton. ;-)

Liebe Grüße
Maiga

Silke hat gesagt…

Irgendwie komisch, ich wohn ja nicht weit und es ändert sich in Düsseldorf im Moment so viel, das jeder Besuch einem irgendwie immer fremder vorkommt! Hoffen wir, das es eine hübsche Alternative gibt. Ich mag Veränderungen ja nicht so sehr!:-(

LG Silke