Donnerstag, 17. Januar 2013

Mädelstag

 Was soll man unternehmen, wenn es draußen immer kälter wird?
Man kauft noch mehr Blumen, Zeitschriften, süße Kuchen...
 ...häkelt Hockerkissen {ca. 1 Stunde}...
 ...dekoriert alte Regale neu um...
 ... kocht heißen Kakao...
und macht es sich mit der Lieblingstochter gemütlich.

Kommentare:

Sonea Sonnenschein hat gesagt…

Bei so einem hübschen Zuhause ist es doch ganz egal was für ein Wetterchen draußen tobt.

Liebe Grüße
Katharina

Mandy hat gesagt…

klingt wirklich sehr gemütlich...mich würde besonders mal das Hockerkissen interessieren...ich müßte nämlich meinen Hocker mal hübsch machen und traue mich noch nicht so ran, Dein Hockerkissen wäre eine tolle Option...es scheint aus den Zhagetti gemacht zu sein, aber nach welcher Anleitung?

lg Mandy

moppeline123 hat gesagt…

Das sieht ja heimelich aus!

Und kein Wunder, dass meine Kinder lieber draußen spielen *lach* - bei uns siehts nicht soooo hübsch aus ;-)

Viele Grüße, Sandra

SchwedenRot hat gesagt…

Hach* So schöne Frühlingsbilder!

VLg Alexandra

freuleinmimi hat gesagt…

Hier ist es ähnlich kalt und bei dir zieren meine Lieblingsfarben euer Daheim. Geniesst es.
Liebgruss, mimi

paulapü hat gesagt…

Dankeschön.

@Mandy
Das sind einfache Stäbchen. Du häkelst einfach einen großen flachen "Teller" und wenn du den Rand des Hockers erreichst nimmst du Maschen ab, so entsteht die Wölbung. Eine Anleitung habe ich nicht benutzt.

Liebe Grüße
Maiga

lille stofhus hat gesagt…

Inspiriert zum Nachmachen! So schön frisch bei Euch.

Mara

marmelis hat gesagt…

da würde ich mich auch gerne dazusetzen!
zuckersüss und sehr gemütlich sieht das aus!

LG Marika